Individuelle Beratungen und Workshops

Für Frauen, die sich digital belästigt fühlen oder gestalkt werden, bietet dieses vom Frauenreferat Frankfurt am Main geförderte Projekt individuelle Beratungen und Workshops an.

In diesem Projekt erhalten Frauen unmittelbare Unterstützung, um Ihre Privatsphäre wiederherzustellen, unerwünschte Mitteilungen abzuwehren, Accounts zu sichern und neu einzurichten.

In den Workshops lernen betroffene Frauen, Ihre Smartphones selbständig und bewusst einzurichten und zu bedienen. Sie beschäftigen sich mit den Sicherheitseinstellungen ihres Handys und konfigurieren diese.

Gefördert von:

Vortrag Online: Digitale Sicherheit

Di 3. Mai 2022 (10-12 Uhr)

Inhalte:

•    Malware, insbesondere Spyware

•    Sichere Passwörter

•    Zwei-Faktor-Authentisierung

•    Betriebssystem und Software aktuell halten (Updates)

•    Virenschutz und Firewall

•    Unterschied zwischen User und Administrator

•    Browser aktuell halten, Chronik löschen, Umgang mit Cookies

•    Sicherheitseinstellungen im Browser

•    Vertrauenswürdige Quellen

•    Vorsicht bei E-Mail-Anhängen

•    Vorsicht bei unverschlüsseltem W-LAN

•    DSGVO-Konformität

•    Social Engineering

•    Zugriffe verwalten (Standort, Kamera, Mikrofon, Kamera, Kontakte)

•    Umgang mit den eigenen Daten / Privatsphäre

Di3. Mai 202210-12 Uhrhybridanmelden