Wiedereinstieg
Forum Berufsrückkehr geht an den Start
Frankfurt – 20. Juni – JOW


Der Verein zur beruflichen Förderung von Frauen, das Frauen-Softwarehaus und der Verein berami haben zusammen das “Forum Berufsrückkehr” gegründet. Das Projekt soll Frauen und Männer unterstützen, die wegen familiärer Verpflichtungen ihre Berufstätigkeit unterbrochen haben und einen Wiedereinstieg planen.
In sechswöchigen Kursen mit je 20 Teilnehmern werden diese halbtags in EDV und Zeitmanagement geschult und bekommen Unterstützung beim Erstellen ihrer Bewerbungsunterlagen. Die erste Schulung läuft bereits.
Als arbeitslos Gemeldete können kostenlos an den Kursen teilnehmen. Finanziert wird das Projekt zu einem Teil von der Arbeitsagentur Frankfurt, den Rest zahlen die drei Trägervereine aus Zuschüssen, die sie im Jahr 2004 vom Frauenreferat der Stadt bekommen. Frauendezernentin Jutta Ebeling, Grüne, freut sich, dass das Projekt zu Stande gekommen ist. Nach dem Wegfall der Zielgruppenförderung in der beruflichen Weiterbildung und durch Streichungen der Landesmittel für Berufsorientierungskurse, sei dies endlich wieder eine gute Nachricht.
Das “Forum Berufsrückkehr” ist zunächst auf zwei Jahre angelegt. In dieser Zeit soll es nacheinander 14 Kurse geben. Die nächste Schulung beginnt am Montag, 30. August. Noch sind Plätze frei.
Informationen gibt es bis zum 19. Juli immer montags um 10 Uhr bei berami, Burgstraße 106, erster Stock. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Telefonische Auskunft erteilt der Verein zur beruflichen Förderung von Frauen unter der Nummer 79302613